Hohe Haftstrafe für Anello – Grüne Mafia handelt weiter

Freie Presse Rottweil

Rottweil. Im Konstanzer Mafiaprozess gab es hohe Haftstrafen. Placido Anello, der in Rottweil die Stadiongaststätte betrieb, kriegte 8 Jahre und 10 Monate. Er sitzt also um die 6 Jahre. Mich interessiert die italienische Mafia aber überhaupt nicht, denn in Berlin lassen die Grünen ihre Asylanten am hellichten Tag im Görlitzer Park Rauschgift handeln – seit Jahren und nichts passiert. Die kriminelle grüne  Bürgermeisterin Herrmann hat sogar Angst in den Görli-Park zu gehen, aber der grünen Mafia im Kreuzberger Rathaus sind die kriminellen Asylanten da drin sind seit Jahren heilig und die dürfen machen, was sie wollen! Mir wäre also lieber, die grüne Bürgermeisterin käme lebenslang hinter Gitter!

Ursprünglichen Post anzeigen

Meeresspiegel steigt um einen Meter

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Herbert Klupp *)

BRIEFE ZUR ZEIT – SAGEN WAS IST – AUFKLÄRUNG DES NEBELSCHLEIERS  — wider den einseitigen, parteiischen & desinformativen Nebelschleier des Mainstreams

An alle intelligenten, mutigen und wahrheitsliebenden unter den Lesern !

Der Weltklimarat hat wieder gesprochen. Gestern, 26.9.19. Genauer gesagt, er hat wieder gelogen, daß sich die Balken biegen. Nichts als Verdrehungen, Auslassungen, Übertreibungen und bla bla bla. Unsere deutschen Medien übernehmen das alles volle Kanne und ungefiltert. Sie haben sich beim Thema Klima selbst degradiert zu einem Transmissionsriemen für die von oben kommende Lügenpropaganda.

Fernsehen, Radio und Mainstreamzeitungen bringen nichts anderes als den IPCC-Standpunkt. Gegenmeinungen werden nicht veröffentlicht. Gierig greifen sie alle diese Lügen und nichtsnutzigen Aussagen auf, um noch eins draufzusetzen. Es eignet sich doch nur zu gut, die Hysterie weiter anzuschüren.

Ich nehme mir jetzt meine heutige Tageszeitung vor. Ein Produkt der vrm-Gruppe. Bei mir heißt sie „Mainspitze“, weiter südlich…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.954 weitere Wörter

Deutsche wehrt euch – Widerstand gegen den Ökobolschewismus

Deutsche Ecke

Auf in den Ökobolschewismus. Verbot von Plastiktüten, von Ölheizungen, weitgehende Eingriffe in unser Privatleben, neue Steuern als marktwirtschaftliches Instrument benennen (Merkel, wer sonst) etc. etc.
Wer denkt das sei nicht möglich, der denke nur an das Rauchverbot, das Verbot von Glühbirnen, die Sprachpanscherei, den Genderismus, den Rechtsbruch durch unkontrolliertes Ein- und Niederlassen von Hundertausenden ohne Pass- und Personenkontrollen. In der Merkel-BRD ist fast nichts mehr unmöglich. Dieser Saustall muss ein anderer werden.

Schreibt „euren“ Abgeordneten von CDU und CSU, dass ihr sie und ihre Partei keinesfalls mehr wählen werdet, sollten diese Steuer mit ihrer Unterstützung eingeführt werden. Fordert das Ende der Klimalüge. SPD und Grüne anzuschreiben ist meiner Meinung nach absolut sinnlos.  Aber schaden tut´s nicht.

Egal ob ihr sie derzeit wählt oder nicht. Diese Form des direkten Aufmuckens wird bei genügender Zahl Wirkung zeigen.

Schweigen deuten diese Kerle als Zustimmung oder Unterordnung. Also Maul aufmachen oder zumindest in die…

Ursprünglichen Post anzeigen 65 weitere Wörter

Holen wir uns unser Land – Alternative für uns Deutsche – Konföderation deutscher Staaten

Deutsche Ecke

Gegen Zentralismus und Bevormundung

Schluss mit der Parteienherrschaft

Für die staatliche Selbstständigkeit Bayerns und anderer deutscher Länder

Für den Austritt aus der EU und der NATO

Für strikte außenpolitische Neutralität

Für Selbstverwaltung und Selbstverantwortung, auch der kleinen Organisationseinheiten

Freie Menschen bestimmen und verantworten ihr Leben selbst

Interessiert? Hier mehr über die Alternative für deutsche Staaten lesen.

Freiheit die ich meine

Ursprünglichen Post anzeigen

Kauder kassiert Kohle von Bergbaukonzern

Freie Presse Rottweil

von DORFSCHANTLE

Wie abgeordnetenwatch.de enthüllt,
kassiert Merkel-Vasall Volker Kauder
reichlich Kohle von einem Bergbaukonzern:

„Der frühere Unions-Fraktionschef Volker Kauder bekommt als Berater des Bergbaukonzerns Saxony Minerals & Exploration AG eine monatliche Überweisung zwischen 3.500 und 7.000 Euro.“

Siehe auch:

https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/volker-kauder#block-pw-sidejobs-profile

Ganz nach unten scrollen bis zur Auflistung der Nebentätigkeiten.

Das ist doch wenigstens ein kleines Trostpflaster für Kauders erhebliche finanzielle Einbußen nach dem Verlust des Fraktionsvorsitzes.

Ursprünglichen Post anzeigen

Amazon ersetzt italienische Arbeiter durch „Flüchtlinge“: „Es ist unser Plan für Italien“

Indexexpurgatorius's Blog

Die multinationalen Konzerne finanzieren die Propaganda an der Rezeption und direkt die NGOs, weil sie hungrig nach „Negern“ sind. Eines dieser multinationalen Unternehmen, das an der Spitze der Ausbeutung von Arbeitnehmern steht, ist Amazon.

Amazon hat Asylbewerber als Lagerarbeiter in der Larizzate-Fabrik in der Gegend von Vercelli eingestellt.
Hinter der Invasion steckt großes Kapital. Sie wollen eine gemischte Gesellschaft, weil sie Sklaven garantiert.

Boubacar Sissoko, 24, ist einer von diesen Angestellten im Amazon-Zentrum in Larizzate, einer kleinen Stadt inmitten von Reisfeldern am Stadtrand von Vercelli. Seit einigen Tagen ist er unbefristet als Lagerbetreiber im Distributionszentrum beschäftigt und für das Be- und Entladen von Gütern zuständig. Er wurde aufgrund des Projekts eingestellt, dass der amerikanische multinationale Konzern begonnen hat, italienische Arbeitnehmer durch Einwanderer zu ersetzen, die als Asylbewerber nach Italien kamen. Weil sie weniger Ansprüche und weniger Lohn haben.

Ursprünglichen Post anzeigen

wertlose Frau

rsvdr-der etwas andere Blog

Klapsmühle Deutschland, „Sexperten“ bringen Einwanderer Verhaltensregeln bei

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor

Die deutschen Sexualwissenschaftler und Sexualpädagogen und auch die Integrationsbeauftragten der Bundesländer haben auf einer Konferenz in Naumburg (Sachsen Anhalt) festgestellt, dass zehntausende deutscher Frauen und Mädchen von jungen, ausländischen Gewaltverbrechern vergewaltigt wurden, ohne dass die jungen Ausländer vorher an einem Lehrgang zur sexuellen Bildung teilgenommen haben und so was geht ja wohl gar nicht, schließlich haben nicht nur Psychologen und Psychiater, sondern auch die „Sexperten“ ein Anrecht darauf, an dem Massenimport von jungen, ausländischen Männern mit zu verdienen.

Das soll jetzt anders werden, die ausländischen „Schüler“, die nicht selten zehn Jahre älter als angegeben sind und auch die jungen, ausländischen Vergewaltigungsprofis, die sich nicht nur mit Einzelvergewaltigungen, sondern auch mit Gruppenvergewaltigungen bestens auskennen, sollen zukünftig an Lehrgängen zur sexuellen Bildung teilnehmen, bevor sie deutsche Frauen und Mädchen vergewaltigen, ausrauben…

Ursprünglichen Post anzeigen 190 weitere Wörter

„Der Renner“: Die etwas andere Goldgräberstimmung im Hohen Haus

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Martin E. Renner *)

Der Donnerstag dieser Woche war sehr erhellend. Gleich zweimal, unmittelbar hintereinander, wurden die Bundestagsabgeordneten der Altparteien durch die „Alternative für Deutschland“ gezwungen, Farbe zu bekennen und klar und unmissverständlich Stellung zu beziehen. Zu den Fragen: „Wie hältst Du es mit der STASI“ und auch „Wie hälst Du es mit den Extremisten in unserem Land, in unseren Tagen?“

Die AfD-Bundestagsfraktion hatte eine Aktuelle Stunde zum Thema „Erhalt der Stasi-Unterlagenbehörde“ beantragt. Dazu entspann sich eine „Debatte“ im Deutschen Bundestag, die wahrlich aufschluss- und in gewisser Hinsicht lehrreich zugleich wurde.

Trauerspiel des deutschen Parlamentarismus

Ein wahres Trauerspiel des deutschen Parlamentarismus – selten präsentierten sich die Altparteien deutlicher als „die vereinigte Linke“ wie an diesem Donnerstag. Selten wurde deutlicher der Beweis erbracht, warum es endlich wieder einer echten Opposition im Deutschen Bundestag bedurfte.

Im Folgenden lassen wir diese – sehr, sehr selbsterklärende – „Debatte“ Revue passieren…

Ursprünglichen Post anzeigen 856 weitere Wörter

Brüssel wehrt sich gegen 5G – Grund: Gesundheitsrisiko durch Elektro-Smog

Gesundheits-EinMalEins

Handymast für Mobilfunk

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Brüssel wehrt sich gegen 5G – Grund: Gesundheitsrisiko durch Elektro-Smog

https://www.yamedo.de/blog/bruessel-stoppt-5g/

Brüssel bleibt in der Sache standhaft!

Ich habe den Beitrag dazu mal auf den neuesten Stand für Sie gebracht…

Einen Kommentar können Sie wie immer relativ „anonym“ abgeben:

https://www.yamedo.de/blog/bruessel-stoppt-5g/

Sie können zum Beispiel im Namenfeld nur Ihren Vornamen angeben.

Ihre E-Mail-Adresse wird selbstverständlich NICHT veröffentlicht.

Herzliche Grüße,

Ihr

René Gräber

Nachdem bereits im Herbst 2018 die deutsche Ärzteschaft gegen den geplanten großflächigen Ausbau der 5G-Mobilfunktechnologie auf die Barrikaden gegangen ist (siehe mein Beitrag: Ärzte fordern Baustopp für 5G-Mobilfunktechnologie), hatte Brüssel im April 2019 als erste europäische Großstadt die Notbremse gezogen.

Die erst 2018 verabschiedeten Pläne für ein Pilotprojekt zur Bereitstellung von drahtlosem 5G-Hochgeschwindigkeitsinternet in Brüssel wurden Berichten zufolge aus Sorge um die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger und mit Verweis auf die nicht abzuschätzende Strahlenbelastung im April 2019 eingestellt. Es sei aktuell unmöglich, die…

Ursprünglichen Post anzeigen 746 weitere Wörter