Brandstiftung in Bonn: Abgelehnte Asylbewerber legen Feuer in Flüchtlingsheim – Video gedreht und ins Netz gestellt

volksbetrug.net

Epoch Times

Sie waren erst kurz in Deutschland, ihr Antrag wurde abgelehnt, polizeilich waren sie auch schon bekannt. Nun zündeten sie aufgeschichtete Matratzen und Einrichtungsgegenstände an: Großeinsatz der Feuerwehr.

Montagnachmittag, 5. August, Zentrale Unterbringungseinrichtung für Asylbewerber, Bonn-Bad Godesberg: Aus einem Zimmer im 2. OG der Einrichtung an der Deutschherrenstraße im Ortsteil Muffendorf schlagen Flammen aus den Fenstern empor und bedrohen weitere Gebäudeteile.

Die Feuerwehr wurde gegen 13.31 Uhr alarmiert. Noch vor dem Eintreffen der Löschkräfte wurden die Bewohner evakuiert. Auf der Suche nach der Brandursache wurde rasch klar, dass es sich um Brandstiftung gehandelt hatte.

Nach dem Brand der Flüchtlingsunterkunft in Bad Godesberg hat die Bonner Polizei zwei Tatverdächtige im Alter von 19 und 24 Jahren vorläufig festgenommen.“

(Polizei Bonn)

Bei den Männern handelt es sich um Bewohner der Unterkunft. Die beiden abgelehnten Asylbewerber aus Albanien hatten die Tat…

Ursprünglichen Post anzeigen 256 weitere Wörter

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s