Schon mal gehört? 9/11-Anschlag war wenige Monate zuvor im TV zu sehen

volksbetrug.net

von Bürgender

In der US-Serie „The Lone Gunmen“ verübt die US-Regierung einen Terroranschlag, bei dem eine Boeing 727 in das World Trade Center gelenkt werden soll. Den Anschlag möchte man Terroristen in die Schuhe schieben. Ausstrahlungstermin der Folge: Sechs Monate vor dem 11. September 2001.

In der US-Fernsehserie „The Lone Gunmen“ (deutscher Titel: Die einsamen Schützen) gibt es einen Terroranschlag mit einem Passagierflugzeug auf das World Trade Center. Drahtzieher des Anschlags sind Mitglieder der US-Regierung.

Diese wollen anschließend Terroristen dafür verantwortlich machen als Rechtfertigung für Angriffskriege, um der Rüstungsindustrie gewinnbringende Aufträge zu verschaffen. Die Episode wurde am 04. März 2001 auf dem US-Fernsehsender FOX ausgestrahlt – rund sechs Monate vor den Anschlägen des 11. September 2001.

Deutsche Fassung zensiert

In der deutschen Fassung, die erst 2003 erschien, wurden zwei Szenen herausgeschnitten: 1) Der Moment, an dem erwähnt wird, es sich um das World Trade Center handelt. Und 2) der Moment, an dem das…

Ursprünglichen Post anzeigen 61 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s