Ultimatum bis 20. August: Istanbul will syrische Flüchtlinge ohne gültige Papiere aus der Stadt deportieren

volksbetrug.net

Epoch Times

Bis zum 20. August sollen alle Syrer ohne gültige Papiere Istanbul verlassen. Wer in einer anderen türkischen Provinz registriert sei, muss dorthin zurückkehren. Syrer ohne gültige Aufenthaltsgenehmigung würden anschließend nach Syrien deportiert.

Die türkische Regierung hat allen Syrern in Istanbul ohne gültige Papiere eine Frist bis zum 20. August gesetzt, um die Bosporus-Metropole zu verlassen. Bis dahin müssten Syrer, die in anderen türkischen Provinzen registriert seien, dorthin zurückkehren, teilte das Istanbuler Gouverneursamt am Montag mit. Wer anschließend noch in Istanbul sei, werde in die entsprechende Provinz zurückgeschickt. Syrer ohne gültige Aufenthaltsgenehmigung in der Türkei würden nach Syrien deportiert.

Unter Syrern sorgte die neue Kampagne für große Unruhe. Laut dem Gouverneursamt sind in der Provinz Istanbul derzeit knapp…

Ursprünglichen Post anzeigen 160 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s