SEK – Bedienstete suchen erneut Geborgenheit in unserem Grundstück?

Freie Familie Dresden

Haben die panischen inneren Angstzustände vor dem gigantischen Einfluss des bevorstehenden „Blutmondes“ die ca. 20 SEK – Bediensteten wie Häschen über unseren Grundstückszaun hüpfen lassen?

(Für ein paar von ihnen durfte der Familienvater dann noch das Rolltor öffnen, an welchem die Spezialisten der Wortmarke „POLIZEI“ vergeblich mit schwerem Gerät herumfuhrwerkten. Wohl gemerkt, es war nicht abgeschlossen, jedes Kind kann es öffnen und es wurde den Eindringlingen schon mindestens drei mal erklärt und vorgeführt. Da ist halt Hopfen und Malz verloren!)
Auswirkungen des Ereignisses werden hier erklärt:
Bild anklicken
Totale Mondfinsternis am 28.09.2015 über Leipzig.
So sah die letzte Mondfinsternis über Leipzig im September 2015 aus.Bildrechte: IMAGO
Wir gaben ihnen ca. 3 Stunden (ca. 9.30 – 12.30 Uhr) menschlichen Zuspruch und liebevolle Geborgenheit!

Ursprünglichen Post anzeigen 1.054 weitere Wörter

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s